Drei Arten der Psychosynthese

Psychosynthese ist

  • eine Methode der psychischen Entwicklung und Selbst-Verwirklichung,
  • ein Prozess, der sich ständig in der Psyche eines jeden Menschen vollzieht.

Diesen Entwicklungsprozess können wir uns mit den verschiedenen Methoden und Techniken der Psychosynthese bewusst machen und ihm eine ganzheitliche Form geben.

a) Personale oder persönliche Psychosynthese

Ziel der persönlichen Psychosynthese ist die Formung einer Persönlichkeit, die in der Welt funktionieren kann, die relativ frei ist von Blockaden aller Art, die ihre Energien und Fähigkeiten konstruktiv einsetzen kann, die sich ihres eigenen Zentrums, ihres Ichs klar bewusst ist.

b) Spirituelle oder transpersonale Psychosynthese

Ziel der spirituellen Psychosynthese ist allmähliche Bewusstwerdung des Höheren Selbst und die Integration der Anteile aus dem Überbewussten. Voraussetzung und Fundament hierfür ist eine gut integrierte Persönlichkeit.

c) Interpersonale Psychosynthese

Ziel der interpersonalen oder interindividuellen Psychosynthese ist die Verwirklichung harmonischer zwischenmenschlicher Beziehungen.