KP und Ruling Planets

von Ilona Hellmann

Charlotte hat mich gestern hier in Boppard besucht und ihr Zug hatte Verspätung, sodaß sie den Anschluß in Koblenz verpaßte. Sie konnte also nicht mit dem 10:06 Zug hier eintreffen.

Um die Ankunftszeit einer Person herauszufinden, treibt man den AC nach vorn, wenn sich das Ereignis innerhalb der nächsten 24 Stunden abspielen wird. Dauert es evtl. mehrere Tage, dann wird auch der Mond vorwärtsbewegt. Im Hora kann man erkennen, welche Planeten zuständig für die Erfüllung eines Ereignisses sind.

Aus diesem Grunde habe ich mir gestern, 24.1.2007 um 10:07:42 Uhr morgens in Boppard ein Hora gemacht, um herauszufinden, wann Charlotte in Boppard ankommen würde.

AC 1°11 Fische, was zu folgenden Planeten führt:

  • Jupiter ist AC-Zeichenherrscher und auch AC-starlord
  • Mars ist AC-sublord
  • Mond: 19°23 Fische, Jupiter ist Mond-Zeichenherrscher
  • Merkur ist Mond-starlord
  • Venus ist Mond-sublord
  • Merkur ist Tagesherrscher
  • Ruling planets (RP) zusammengefaßt: Jupiter, Jupiter Jupiter, Merkur, Merkur, Mars, Venus.

Als weitere RPs könnten wir den noch Mond hinzunehmen, da er in Merkurs Konstellation steht und auch eine Konjunktion mit dem AC bildet. Ketu wird von Venus aspektiert und steht in einem Venusnakshatra. Rahu befindet sich in Konjunktion mit Venus und besetzt ein Jupiternakshatra.

Zusätzliche RPs werden also: Mond, Ketu, Rahu.

Es ist in der KP-Literatur leider nicht einheitlich geregelt, welche Häuser man zu Rate ziehen soll, um die Ankunft eines Freundes zu bestimmen. Mal (im 6th KP Reader) nehmen sie die Häuser 3 (kurze Reisen, Freunde), 9 (weite Reisen) und 11 (Wünsche), um die Reise und die Erfüllung des Wunsches zu berücksichtigen und in einem anderen Buch (Astrosecrets Band 3) werden die Häuser 1, 2 und 11 benutzt, wobei ich sagen muß, daß mir die zweite Variante in meinem Fall auch logisch vorkommt – allerdings fällt dann der Aspekt der Reise weg. Vielleicht muß man da kombinieren. Haus 1 wäre für die ankommende Person und Haus 2 für die „Komplettierung“ der Familie, nachdem sie eingetroffen ist. Charlotte sagte auch noch, daß Haus 2 für die nahe Zukunft steht.

Nun stellt sich das Problem, die fruchtbaren RPs herauszufinden. Planeten, die der Erfüllung eines Ereignisses im Wege stehen, werden ausgesondert. Man würde ja zunächst annehmen, daß Merkur und Jupiter günstige Planeten sind und auch der Mond, welcher als schneller Planet für eine zügige Abwicklung sorgen könnte. Dann müßte sich der laufende AC bei Charlottes Ankunft noch in den Fischen befinden, wahrscheinlich im Merkurnakshatra Revati und in einem Mond sub. Diese Kombination, die einer Uhrzeit von vor 11:00 Uhr entsprechen würde war allerdings nicht möglich, weil zu der Zeit kein Zug in Boppard ankam und weil Charlotte keinen Bus nehmen wollte, da ihre Fahrkarte im Bus nicht galt.

Als der Bus um 10:58 Uhr am Bopparder Bahnhof eintraf – ja, das habe ich vor Ort alles strengstens observiert! – stand der laufende AC noch auf 29°14 Fische, Merkur star, Saturn sub, Mond subsub. Saturn war kein RP und er befindet sich rückläufig auf einem Grenzgrad. Das konnte also nicht gehen und zeigt an, daß Charlotte gehindert wurde, den Bus zu nehmen.

Also kam nur der Zug in Frage, der laut Plan eine Stunde später, nämlich um 11:06 Uhr in Boppard eintreffen sollte. Dann wäre der laufende AC allerdings schon im Widder und Jupiter und Merkur hätten erstmal ausgedient. Warum?

Obwohl die indische Astrologie keine Außenplaneten berücksichtig, werden diese in KP anerkannt – wenn auch nicht immer mit Begeisterung aller Astrologen. Wir sehen in dem Hora, daß Merkur zielstrebig auf Neptun zusteuert und Charlotte sagt dazu, daß Merkur dadurch total lahmgelegt wird. Ferner ist Merkur kein Signifikator für die Häuser 2,3,9 oder 11, sondern unter anderem für das ungünstige 12. Haus. Unter Merkurs Herrschaft konnte gestern nichts laufen und dürfte übrigens verkehrstechnisch auch bis Freitag nicht immer alles funktionieren. Wir müssen Merkur daher als RP ablehnen.

Da sich Jupiter selbst aber in einer Merkurkonstellation befindet und für den z.Z. unfähigen Merkur arbeiten muß, fällt auch Jupiter heraus, sodaß wir es nur noch mit den RPs Mars, Venus, Rahu, Ketu und Mond zu tun haben.

Wenn der Zug pünktlich um 11:06 Uhr hier angekommen wäre, würde sich der laufende AC gerade im Marszeichen Widder, Ketustar, Sonne sub, Saturn sub sub befinden. Das ging nicht, da Saturn und Sonne keine RPs sind.

Um 11:07 Uhr wäre der AC dann im Marszeichen Widder, Ketustar, Mond sub und Rahu sub sub gewesen. Nicht schlecht. Es kam tatsächlich ein Zug um 11:07 Uhr, der jedoch nicht anhielt, weil es sich um einen IC handelte. Warum?

Auch der eigentlich vorteilhafte Ruling Planet Mond befindet sich, wie Ihr vielleicht bereits bemerkt habt, in einer Merkurkonstellation und konnte deshalb nicht zum gewünschten Ereignis beitragen. Mond wäre übrigens für Skorpiongeborene (Charlotte) ein Planet der Verhinderung und ich frage mich, ob auch solche Dinge ins Hora hineinspielen könnten.

Da ich mit einer Verspätung gerechnet hatte, habe ich mir die nächstmögliche Zeit ausgesucht, in der nur Planeten herrschten, die unabhängig von Merkur regieren konnten. Mars (die Eisenbahn) befindet sich in einer Ketukonstellation. Mars ist u.a. Signifikator der Häuser 2 und 9. Und: Mars ist als einziger RP KEIN Signifikator des 12. Hauses der Enttäuschung. So wird klar, daß Mars als Zeichenherrscher und RP günstig ist. Ketu ist u.a. Signifikator von 3. Dadurch kann Ketu sich Mars nicht widersetzen und er wird den Freund heranbringen – wenn auch unter Schwierigkeiten. Charlotte hat nämlich ziemlich gefroren bei der ganzen Warterei. Ketu befindet sich in einer Venuskonstellation und Venus (Verkehrsmittel) steht selbst in einem Marsnakshatra. Das sollte klappen.

Zünglein an der Waage mußte demnach Rahu werden, der sich in einer Jupiterkonstellation aufhält. Jupiter selbst waren wegen seiner Plazierung in einem Merkurnakshatra die Hände gebunden, weshalb er nicht zum fruitful RP werden konnte. Das konnte nur der Rahu für ihn erledigen.

Demnach konnte die nächstmögliche Ankunftszeit nur bei 11:13 Uhr liegen, wenn der laufende AC im Widder war, im Ketustar Ashwini und den Rahu sub und Venus subsub erreicht hatte. Rahu ist im Hora übrigens sublord des 2. Hauses, weshalb ich glaube, daß man dieses Haus für die Ankunft von Personen berücksichtigen sollte. Mars, der die Person selbst darstellt, ist im Hora interessanterweise sublord von 1 und er paßt zu Chalottes Skorpion-AC.

Ich habe mir also im Voraus notiert, daß der Zug, falls er verspätet wäre, um 11:13 Uhr im Bahnhof anhalten würde und so geschah es dann auch tatsächlich auf die Sekunde!

Ankunftszeiten von Personen, Briefen oder Paketen zu ermitteln, sind eine gute KP-Trainigsmethode, da man relativ schnell ein Ergebnis bekommt und aus seinen Fehlern lernen kann.


Hora = Fragehoroskop
RP = ruling planet
star = Nakshatra
starlord = Nakshatra-Herrscher
sub, sublord = ein Unterherrscher